Das Dorf Band 17 jetzt verfügbar

Der siebzehnte Band meiner Minecraft-Romanserie "Das Dorf" ist jetzt bei Amazon als gedrucktes Buch oder als E-Book sowie bei Epubli in beiden Ausgaben bestellbar. Weitere Onlineshops und der reguläre Buchhandel folgen wie immer in den nächsten Tagen, da hier die Distribution etwas länger dauert.

 

Wie schon geschrieben habe ich diesmal einige Neuerungen der Minecraft-Version 1.14 eingebaut, unter anderem die "Pillager". Ein Problem dabei ist allerdings, dass die Version 1.14 noch gar nicht erschienen ist. Deshalb kann es sein, dass die Koordinaten der Handlungsschauplätze, die wie immer hinten im Buch enthalten sind und auf dem Snapshot 19w11a basieren, nicht mit denen in der irgendwann später veröffentlichten offiziellen Version 1.14 übereinstimmen (das gilt besonders für den Turm der Räuber).

 

Kurz vor der Veröffentlichung konnte ich das nicht mehr überprüfen, da Mojang sich einen lustigen Aprilscherz erlaubt hat und anstelle der aktuellen Entwicklungsversion eine angeblich wiederentdeckte Minecraft-Version aus dem Jahr 1994  verbreitet. Beim Spielen inkl. ständigem "Diskettenwechseln" fühlte ich mich tatsächlich in die "gute alte Zeit" zurückversetzt, die irgendwie doch nicht so toll war ...

 

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern trotz eventueller Ungenauigkeiten viel Lesevergnügen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Felix (Mittwoch, 03 April 2019 17:15)

    Sehr geehrter Herr Olsberg,
    Auch dieses Buch ist einmal sehr gut gelungen! Ich finde auch gut, dass sie die Neuerungen der 1.14 eingebaut haben und "der Graf" bzw. "Khaan" wieder aufgetreten ist.
    Auch die Anspielungen auf Friedrich Schiller waren für mich sehr amüsant.
    Zusammengefasst wieder ein sehr gutes Buch!

  • #2

    Karl Olsberg (Mittwoch, 03 April 2019 18:24)

    @Felix: Wow, das ging schnell! Gestern hochgeladen, heute schon das erste Leser-Feedback, und noch dazu ein so schönes! Vielen Dank dafür!

  • #3

    Elias (Mittwoch, 03 April 2019 19:09)

    Wieder einmal ein sehr tolles und spannendes Buch. So wie @Felix finde ich es auch sehr gut das Sie jetzt schon ein Buch über die 1.14 rausgebracht haben bevor die endgültige Version erschienen ist.
    Ps. Vielen Dank das Sie meinen Rat mit der neuen snapshot version berücksichtigt haben❤

  • #4

    Karl Olsberg (Donnerstag, 04 April 2019 13:54)

    @Elias: Die Idee, die Features einer neuen Version für einge Geschichte zu nutzen, liegt natürlich nahe, das habe ich ja auch bei dem vorherigen Buch schon so gemacht. Diesmal wollte ich aber eigentlich ursprünglich eine ganz andere Geschichte schreiben, in der die "Pillager" entweder gar keine oder nur eine geringe Rolle gespielt hätten. Doch das hat sich als Sackgasse erwiesen - die andere Story funktionierte einfach nicht richtig und ich musste ca. 70 Seiten Text löschen und noch mal von vorn anfangen. Zum Glück konnte ich da auf die 1.14 und die Pillager zurückgreifen. Du hattest als recht! :)

  • #5

    Felix S. (Samstag, 13 April 2019 20:25)

    Ich habe eine Frage zum Seed von Band 1.
    Der enthaltene Minecraft Seed erstehlt eine Welt die in jeder Minecraft Version anders ist.
    Ich wollte gerne mit der neusten Version in der Welt spielen aber habe angst das es nicht die Welt ist die in Band 1 beschrieben ist, da das erste Buch zur Zeit der Minecraft Version 1.8.X erschienen ist.
    Welche Welt soll ich also jetzt nehmen?

  • #6

    Felix S. (Samstag, 13 April 2019 20:51)

    @Felix S. Ok hat sich von selbst erledigt da es im Buch drin steht.
    Jetzt habe ich aber noch die Frage ob es in den weiteren Büchern immer noch die gleiche Welt ist die nur geupdatet werden muss oder ob ich eine neue Weilt für eine die neue Version erstellen muss?

  • #7

    Karl Olsberg (Sonntag, 14 April 2019 14:51)

    @Felix S.: Die Welt ist auch in der aktuellen Version noch mehr oder weniger dieselbe wie in den alten Büchern, zumindest was die Biome etc. angeht. Z.B. befindet sich der alte Wüstentempel, in dem Primo in Band 2 den goldenen Apfel findet, immer noch an derselben Stelle. Es sind nur in jeder Version neue Details hinzugekommen. Wirkliche Änderungen ergaben sich vor allem seit Version 1.13 ("Update Aquatic"), da das Dorf hier anders aussieht und Magolus sogar die Kirche geklaut wurde (möglicherweise bekommt er sie mit 1.14 zurück, zumindest deuten die Snapshots darauf hin). Ein weiterer Unterschied ist die Lage der Endportale (Strongholds), die in Band 4 beschriebenen Positionen stimmen in späteren Versionen nicht mehr.

    Wenn Du einen Spielstand in einer früheren Version speicherst und ihn dann in einer späteren Version lädst, bleiben die Teile, die Du bereits entdeckt hast (vor allem das Dorf selbst) in der ursprünglichen Form und nur die noch unentdeckten Gegenden werden entsprechend der neuen Version gestaltet. Um das Problem mit dem veränderten Dorf zu lösen, kannst Du z.B. ein Spiel in Version 1.12 oder früher starten und dann den Spielstand in der aktuellen Version laden. Unter Umständen kann es dabei laut Mojang allerdings zu Problemen kommen, also lieber eine Sicherheitskopie machen.

  • #8

    Louis (Montag, 22 April 2019 01:05)

    Hallo
    Wie immer ein sehr gelungenes Buch! Ich habe aber eine Frage: wird Asimov in den folgenden Teilen wieder dabei sein? Ich finde, dass er mit seinem Humor, neben der Story, das beste am Buch ist.

  • #9

    Karl Olsberg (Montag, 22 April 2019 11:36)

    @Louis: Vielen Dank! Wie sich am Ende des Buchs andeutet, könnte in Asimovs Verschwinden der Keim einer neuen Geschichte stecken. Aber ob das tatsächlich das Thema des nächsten Buchs wird, weiß ich noch nicht. Da ich momentan viele andere Projekte habe, wird es auch noch bis zum Herbst dauern, bevor ich dazu komme, Band 18 zu schreiben. Ich bitte um Geduld!

  • #10

    Sylke M. (Dienstag, 06 August 2019 00:23)

    Hallo, ich möchte mich, obwohl schon Großmutter, als absoluter Fan der Geschichte "Das Dorf" outen :) Wir haben den 1. Band erst letztes Jahr entdeckt und mein Enkelkind war völlig begeistert. So habe ich in kurzer Zeit alle Bände organisiert und meinem Enkel jeden Abend einige Kapitel aus den Büchern am Telefon vorgelesen. Es entwickelte sich zu einem monatelangen Vorleseritual. Allein die Vorfreude des Kindes auf die Fortsetzung an den nächsten Abenden war auch für mich eine Freude. Nun wird sehnsüchtig auf Band 18 gewartet.

  • #11

    Karl Olsberg (Dienstag, 06 August 2019 10:06)

    @Sylke M.: Vielen Dank für das schöne Lob! Für mich gibt es keine schönere Vorstellung, als dass eine Großmutter ihrem Enkelkind aus einem meiner Bücher vorliest und beide dabei Spaß haben! Bis zu Band 18 dauert es aber leider noch etwas (vermutlich bis November), da ich vorher einige andere Projekte abschließen muss.

  • #12

    Max (Dienstag, 27 August 2019 09:34)

    Ich find es auch gut das der graf wieder da ist. Außerdem finde ich auch gut das im buch ein wandernden Händler vorkommt.

  • #13

    Karl Olsberg (Dienstag, 27 August 2019 15:19)

    @Max: Das freut mich! :)

  • #14

    Nadine und Tom (Donnerstag, 10 Oktober 2019 19:47)

    Wir wollten Ihnen mal sagen, dass wir absolute Fans von „das Dorf“ sind. Mein Sohn und ich haben schon teilweise Tränen gelacht und lieben einfach die Story mit Primo und co. Wir haben schon Entzugserscheinung da wir sehnsüchtig auf Band 18 warten. Ihnen ist damit ein Meisterwerk gelungen.

  • #15

    Karl Olsberg (Freitag, 11 Oktober 2019 15:41)

    @Nadine und Tom: Vielen Dank, das motiviert mich umso mehr, weiter an Band 18 zu arbeiten! Er wird voraussichtlich im November erscheinen, den genauen Termin weiß ich noch nicht.

  • #16

    Nadine und Tom (Sonntag, 13 Oktober 2019 19:51)

    Wir jubeln �����