Der gestiefelte Frosch

Als du mitten in der Nacht mit dem Auto im Wald liegen bleibst und in einer einsamen Hütte Schutz suchst, ahnst du nicht, worauf du dich einlässt. Denn unvermittelt findest du dich in einer Märchenwelt wieder, in der nichts so ist, wie es sein sollte. Wirst du es schaffen, dem gestiefelten Frosch zu helfen und den Weg zurück in die Wirklichkeit zu finden?

 

Mein neuer Alexa-Skill "Der gestiefelte Frosch" ist live! Es handelt sich um ein Abenteuerspiel, bei dem der Spieler mit Anweisungen wie "untersuche das Auto", "gehe nach Süden" oder "frage den Frosch nach der Kugel" versucht, Aufgaben zu erfüllen und Rätsel zu lösen. Wie man schon am Titel unschwer erkennen kann, wird hier so manches Werk der Gebrüder Grimm ein wenig durch den Kakao gezogen.

 

Bei dem Spiel kamen mir meine (etwas angerosteten) Erfahrungen mit der Entwicklung von Text Adventures zugute, die ich schon in den Achtzigerjahren sammelte. Damals war die Grafikauflösung noch schlecht und der Hauptspeicher klein, so dass man gezwungen war, mit dem Benutzer nur durch Texteingaben zu kommunizieren, wenn man ein komplexes Spielerlebnis schaffen wollte. Diese Beschränkung zwang dazu, besonders kreativ und fantasievoll zu sein, und so enstanden kleine Meisterwerke wie die damals von der amerikanischen Spielefirma Infocom entwickelten Spiele "Zork" und "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy", die für mich immer noch zu den besten Spielen aller Zeiten gehören.

 

"Der gestiefelte Frosch" knüpft an diese Tradition an, ohne den Anspruch zu haben, dieselbe Spieltiefe zu erreichen. Nichtsdestotrotz geht das Spiel an die Grenzen der Komplexität, die man mit Skills für Smart Speaker heute erreichen kann. Dreißig Orte, achtzig Objekte, über dreihundert sinnvolle Interaktionen und mehrere hundert Spielzüge bis zur Lösung dürften für einige Stunden Spielspaß sorgen. Das hoffe ich jedenfalls! Über Feedback an karlolsberg@gmail.com und Bewertungen des Skills bei Amazon würde ich mich sehr freuen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0