Interview mit mir in "Mensch, Otto" auf Bayern3

Gestern hatte ich das große Vergnügen, von Thorsten Otto in seiner Sendung "Mensch, Otto" interviewt zu werden. Die Sendung wurde bereits gestern Abend in Bayern3 ausgestrahlt, kann aber auch als Podcast angehört werden.

 

"Mensch, Otto" wurde 2014 mit dem Deutschen Radiopreis für das beste Interview ausgezeichnet. Seit gestern weiß ich, warum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Heinrich (Donnerstag, 22 September 2016 16:06)

    Hallo Karl,
    das ist wirklich ein sehr gutes, informatives, humorvolles Interview.
    Aber was heißt "Seit gestern?" Wenn "Mensch, Otto" 2014 den Deutschen Radiopreis gewonnen hat, muss er Dich ja schon einmal interviewt haben!
    Denn bei einem Interview sind ja immer Zwei beteiligt! ;)
    Gruß Heinrich

  • #2

    Karl Olsberg (Donnerstag, 22 September 2016 16:29)

    Nein, ich war nicht der Grund, dass er den Preis gewonnen hat - zum Glück, muss ich sagen. Hier die Begründung der Jury: "Gaby Sonnenberg erkrankte zweimal an Leukämie und verlor dennoch nie ihren Lebensmut. Noch im Krankenhaus beschließt die 40-Jährige, ein 'Krankentröster-Buch' zu schreiben. Zu Gast bei Thorsten Otto von Bayern 3 blickt sie, mittlerweile geheilt, zurück auf die schwere Zeit. Dem Moderator gelingt durch seine einfühlsamen Interviewfragen das Portrait eines Menschen voller Zuversicht. Ein Gespräch wie unter Freunden, das die schweren Momente nicht zum allein beherrschenden Thema werden lässt und bei dem trotz der Ernsthaftigkeit der Umstände so manches Mal herzlich gelacht werden darf."

    "Ein Gespräch wie unter Freunden", das war es in der Tat auch gestern. Thorsten Otto hat eine erstaunliche Begabung, dafür zu sorgen, dass man sich in seiner Gegenwart entspannt fühlt und offen über alles reden kann. Er hat ein Buch darüber geschrieben, das auf meinem Nachttisch liegt: "Die richtigen Worte finden".

  • #3

    Heinrich (Donnerstag, 22 September 2016 20:54)

    Klasse!
    Und schön, wenn man Gelegenheit hat, solche Menschen zu treffen!

Jugendbücher (Auswahl)

Romane (Auswahl)